Produktionsreinigung

Wir bieten unseren Kunden die effiziente und zertifizierte Reinigung und Desinfizierung von Produktionsanlagen. Unsere umwelt- und ressourcenschonenden Verfahren werden von unseren geschulten und erfahrenen Fachkräften kompetent und effektiv durchgeführt.  Unsere Reinigungs- und Desinfektionsverfahren sorgen in den Produktionsbereichen der Herstellung und deren Peripherie für hygienische Sauberkeit. Angefangen bei der trockenen Reinigung, über die Schaumreinigung bis zur Desinfektion mit abschließender Ergebniskontrolle setzen wir alle notwendigen Hygieneverfahren ein.

In Produktionsbereichen, in denen kein Wasser verwendet werden kann, etwa bei Verpackungsrobotern, ist die Trockenreinigung das ideale Verfahren. Dazu gehören das Absaugen von Maschinen und Leitungen mit Hochleistungssaugern oder das Reinigen mit Trockendampf oder Trockeneis, (je nach Beschaffenheit 1,5 mm oder 3,00 mm Pellets).

Des Weiteren sorgt das Ab- und Ausblasen von Maschinen, Installationen und Anlagen wie auch das sorgfältige Reinigen von Formen, Kisten und Blechen für exzellente Reinigungsergebnisse.


Kärcher Fleet

Sie haben große Flächen, welche gereinigt werden müssen und möchten sichergehen, dass dies auch ohne Abzüge geschieht? Dank der Kärcher Fleet können wir die Wege unserer Reinigungsmaschinen genau verfolgen und damit sicherstellen, dass kein m² Ihres Objektes ausgelassen wird.
Zusätzlich lassen sich die Reinigungsmaschinen auf bestimmte Geschwindigkeiten, Wassermengen (pro m²) oder Reinigungsmittelkonzentrationen programmieren. Einem zu schnellen und damit unsauberen Fahren ist somit vorgebeugt. Der Einsatz von zu viel Wasser oder aggressivem Reiniger auf empfindlichen Böden ist ebenfalls nicht mehr möglich und Ihr Objekt wird perfekt geschützt und gereinigt.
Bei unterschiedlichen, weit verbreiteten Standorten ermöglicht Ihnen die Kärcher Fleet außerdem, dass Sie auch von Ihrem Hauptsitz aus die Reinigungsarbeiten in all Ihren Objekten steuern und überwachen können.


Qualitätssicherung

Unsere Teamleiter erstellen für jede Produktionsanlage ein individuelles Reinigungskonzept. Zumeist besteht es aus einer Kombination unterschiedlicher Verfahren, wie der Trockenreinigung sowie dem Niederdruckverfahren und Höchstdruckstrahltechnik oder der Trockeneismethode.

In enger Kooperation mit dem jeweiligen Hygienemanagement werden unsere Reinigungsleistungen in die betrieblichen Arbeitsabläufe integriert. Dies macht sie extrem effizient, da produktionslose Zeiten auf diese Art und Weise vermieden werden können.

Die Dokumentation aller Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten gibt unseren Kunden bei Audits und externen Überprüfungen ein Maximum an Hygienesicherheit.

Erfahren Sie mehr über unser Qualitätsversprechen

Schädlingsprohylaxe

Eine sorgfältige Reinigung mit anschließender Desinfektion ist in der Produktionsreinigung übrigens auch die beste Schädlingsprophylaxe. Unser Reinigungskonzept umfasst deshalb in diesen Betrieben immer die gesamte Gebäudeinfrastruktur,  inklusive der Overhead- und den Lagerbereiche.

Sollte dennoch ein Schädlingsbefall eintreten, erstellen unsere Spezialisten zunächst eine exakte Analyse des Befalls und eine anschließende Empfehlung zur bestmöglichen Bekämpfungsmethode – auch hier in enger Abstimmung mit dem QM-Management des Unternehmens und den bestehenden HACCP-Konzepten, IFS-Standards oder ISO 9001-Vorgaben.