PVC- und Linoleum-Reinigung

Um die Lebensdauer von elastischen Bodenbelägen zu erhöhen, sollte man diese durch das Auftragen eines Pflegefilmes schützen. So behandelt werden können elastische Bodenbeläge wie:

  • PVC Bodenbeläge
  • Linoleumbodenbeläge
  • Gummiböden
  • Kautschukböden
  • Noppenböden

Der Pflegefilm ist eine sogenannte Opferschicht, die jederzeit wieder entfernt werden kann. Die Vorteile eines Pflegefilms sind:
Durch starke Verschmutzung wird die schützende Schicht auf jedem elastischen Bodenbelag beschädigt. Somit reicht hier nicht nur die Grundreinigung des Bodenbelages. Um ihn vor schneller Wiederanschmutzung zu schützen, ist eine Sanierung der Schutzschicht dringend erforderlich. Hierzu werden die Verschmutzung und der noch vorhandene Rest des beschädigten Pflegefilmes durch maschinelles Schrubben abgetragen. Die Schmutzwasserflotte wird danach mit einem Nasssauger aufgenommen und der Boden solange mit Wasser gespült (neutralisiert), bis sich keine Reinigungschemie mehr auf dem Boden befindet. Erst dann wird der Pflegefilm aufgetragen und damit die Schutzschicht erneuert. Dieser Vorgang wird je nach Zustand und Verschleiß des Belages bis zu drei Mal wiederholt.

Rechtzeitig und regelmäßig durchgeführt trägt unsere Reinigung und Beschichtung entscheidend zum Werterhalt Ihres Belages und zu einem sauberen und gepflegtem Erscheinungsbild Ihrer Räume bei.

  • Der Bodenbelag wird vor mechanischen Beanspruchungen (Kratzer) geschützt, die Lebensdauer des Bodenbelages wird so verlängert.
  • Die Belagsoberfläche ist hygienischer, da die Poren versiegelt werden. So kann sich kein Schmutz absetzen, in dem sich Krankheitskeime schnell vermehren könnten.
  • Die Optik – z.B. der Glanz der Oberfläche wird verbessert.
  • Die Trittsicherheit kann, wenn erwünscht, ebenfalls verbessert werden.
Doppelboden-Platten

Wenn Sie einen PVC- oder Linoleumboden haben, der bisher noch keinen Pflegefilm hat und dessen Oberfläche deshalb sehr unansehnlich und verkratzt ist, können wir vor der Beschichtung eine Grundreinigung durchführen, um den alten Schmutz von der Oberfläche zu entfernen.

  • Desinfektionsmittelbeständig
  • Alkoholbeständig
  • Bürostuhlrollenbeständig
  • Sporthallenböden DIN 18032/2
  • Rutschsicher nach R 11 und R12